Helmut Schrey

Geboren in Odenkirchen (Mönchengladbach). Emeritierter Professor für Anglistik an der Universität Duisburg-Essen. Gründungsrektor der Universität Gesamthochschule Duisburg (1972-1975). Fachwissenschaftliche, hochschulpolitische, belletristische Buchveröffentlichungen und Aufsätze. Gedichtbände, Romane, Erzählungen, Skizzen, Parodien.

Helmut Schrey: Wahnabwicklung

Cover: Helmut Schrey: Wahnabwicklung
3-925348-70-0

Helmut Schrey: Wahnabwicklung

Edition des Kandidaten Jobs. Satirische Spiegelungen

Der Klappentext: 

„Da aber geschah das, von dem ich schon berichtet habe. Es geschah nicht etwa plötzlich, sondern in Etappen. Spürbar war es trotzdem. Die neue Entwicklung, der sich die Universität nun unterzogen sah, teilweise auch schändlicherweise an sich selber vollzog, passte mir nicht. Aber das ist noch viel zu zurückhaltend ausgedrückt: Sie kotzte mich an. Ich zog denn auch die Konsequenzen und begab mich in das, was man “ein freies ungebundenes Leben„ nennen könnte, wenn es nicht in Wirklichkeit, wie ich schon bald erfahren sollte, eher unfrei, zumindest aber ungemein gefährdet und gefährlich wäre.“

Wie denn auch das Leben unserer hochwohllöblichen Universitäten gefährdet und gefährlich sein wird, lässt der Staat sie, wie unsere Politiker es wollen, aus seiner ohnedies kaum noch schützenden Hand
ganz und gar in das weit geöffnete Maul der Wirtschaft fallen. Die wartet schon seit Jahren darauf. Oder bilde ich mir das nur ein in meinem Wahn?

14,00

Zurück