Sigrid Kruse: Es steht im Raum

Cover: Sigrid Kruse: Es steht im Raum
3-940120-06-9

Sigrid Kruse: Es steht im Raum

Geschichten und Gedichte vom Wünschen und Verwünschen

Unter dem Titel „Es steht im Raum“ macht sich Sigrid Kruse auf die Suche nach Geheimnissen der Vergangenheit. Manche Erzählungen beginnen am Morgen mit einem Versprechen, manche Nächte enden in der Traurigkeit. Was verliert sich da im Dunkeln, was blüht im Verborgenen? Manches wartet hinter der Wand und möchte entdeckt werden, anderes kommt auf den Leser zu, spricht ihm aus der Seele. Die Figuren von Kruses Geschichten sind Einzelgänger. Sie fühlen sich weder in der bürgerlichen Mitte zuhause noch im Untergrund. Es ist ihr Schicksal, sich anders zu verhalten und einen eigenen Weg zu finden. Dass dabei auch aus eigenem Erleben der Autorin Literatur gestaltet werden kann, beweist die Autorin, wenn sie Erlebtes und Beobachtetes verfremdet. Ihre Gestalten ermöglichen Identifikation und bieten eindringliche Einblicke in einen Menschen und seine Welt.

Sigrid Kruse hat als Bibliothekarin gearbeitet und wohnt in Duisburg. Im Gilles & Francke Verlag erschienen u. a. der Erzählband „Zimmerflucht“ und „Es steht im Raum“ sowie zwei Lyrikbände.

15,00

Zurück